Unsere Geschichte

Sobald das Wasser weg war, war der Rest ein Kinderspiel!

Der Schöpfer der Weltkarte, Søren Poulsen, wurde 1888 geboren. Nach einer Zeit in Amerika kehrte er in seine Heimat zurück, wo er sein Elternhaus am Klejtrup See übernahm. Eines Tages, als er die umliegenden Wiesen trockenlegen wollte, erschien ein Stein, der an Jütland erinnerte. Da kam Søren Poulsen auf die Idee, seine eigene kleine Welt zu bauen... Mit primitiven Hilfsmitteln wurden im Winter große Steine auf das Eis bewegt und strategisch platziert. Als der Frühling kam, konnten die Steine auf ihren Platz gekippt werden, und langsam nahm die Weltkarte ihre Form an...
Danmark på Verdenskortet
Dronefoto oversigt af Verdenskortet

Nehmen Sie die Familie mit um die ganze Welt...

Erleben Sie die Welt in einer Mini-Ausgabe mit Seen, Flüssen und Bergketten... Ausgebreitet wie ein Atlas liegt die Weltkarte am Ufer des Sees mit schönen grünen Aufenthaltsbereichen, einem Park mit süßen Streicheltieren, einem lustigen Labyrinth, einer Schatzsuche und vielem mehr ...
FAMILIE ist ein wichtiges Wort bei der Weltkarte. Wir wollen eine Umgebung mit Platz für alle Familien schaffen - hier haben wir Fokus auf Gegenwart, Erlebnisse und Freude.

Wir versuchen in jeder Saison jedem einzelnen Gast individuell Aufmerksamkeit zu geben.
Es ist uns sehr wichtig, dass Sie sicher sein können, dass Sie bei jedem Besuch bei uns einem der vielen freundlichen Gesichter der Familie begegnen werden. Ob es im Park, auf der Weltkarte, in der Küche oder beim Empfang ist, wird die Familie immer dafür sorgen, dass Sie einen fantastischen Tag bei der Weltkarte erleben.
Außerdem sind alle unsere Ausstellungen und Aktivitäten mit dem gemeinsamen Leitspruch SPASS - SPIEL - UND LERNEN kreiert. Diese Wörter sind unser Kern und sichern, dass alles, was wir tun, Präsenz, Erlebnisse, Wissen und viel Lachen schafft.

Die Familie hinter der Weltkarte

Die Weltkarte ist eine Attraktion im Familienbesitz und so war es vom Anfang an. Der Betrieb der ganzen Welt wurde von Generation zu Generation vererbt, von Søren Poulsen bis heute, wo die Weltkarte im Besitz der 3. Generation der Familie ist. 1969 endete das Abendteuer des Søren Poulsen. Sein Neffe, Helge Poulsen, und dessen Frau, Othilde Poulsen, übernahmen die Welt und führten Søren Poulsens Lebenswerk und seine Visionen nach dessen Tod für einige Jahre weiter. 1998 übergaben sie die Staffel an ihre jüngste Tochter, Lisbeth Cassøe und ihren Mann, welche bis heute das Familienerbe besitzen - und weiterentwickeln. In diesen Jahren findet der Generationswechsel zur 4. Generation statt, denn der Sohn, Søren Vejle-Cassøe, wird vorbereitet, die Familienattraktion binnen Kurzem zu übernehmen.

Historisches Fotoarchiv

Bilder von arkiv.dk

VERDENSKORTET

Søren Poulsens Vej 5 9500 Hobro
Tlf.: +45 9854 6132
Mail: info@verdenskortet.dk
CVR: 36331135

Tilmeld nyhedsbrev


Copyright © 2019 Verdenskortet, Alle rettigheder forbeholdes.

Tilmeld dig vores nyhedsbrev!

Tak! Du er nu tilmeldt vores nyhedsbrev!

Der skete en fejl. Tjek dine oplysninger og prøv igen

Verdenskortet will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram